Sunday, March 29, 2009

Ski Fahren in Utah

Last weekend, we have been skiing in Brighton, Utah. Great snow, empty slopes and yummy food at the Silver Fork Lodge where we stayed.

Endlich komme ich dazu, von unserem Ski Ausflug nach Brighton, Utah zu berichten. Es war eine sehr amerikanische Erfahrung - im positiven Sinne. Es hat damit angefangen, dass wir am Freitag Abend relativ früh am Flughafen waren und somit einen Flug früher erwischt haben als gebucht. Die Amerikaner sehen das relativ entspannt mit dem Fliegen - wenn Platz ist, kann man einfach umbuchen, auch noch am Gate. Obwohl unser Gepäck schon für den späteren Flug eingecheckt war, hat ein sehr freundlicher Herr am Gate alles daran gesetzt, dass wir noch einsteigen konnten - in Europa undenkbar! In Salt Lake City mussten wir dann natürlich auf unser Gepäck warten, konnten uns aber in der Zwischenzeit schon um unser Mietauto kümmern. Standesgemäss hatten wir diesmal einen kleinen SUV mit 4WD reserviert, einen Jeep Patriot (es hat sich dann allerdings gezeigt, dass der so standesgemäss gar nicht war - zwischen all den grossen Dogdge und Ford SUVs und Pick-ups waren wir auf dem Parkplatz in Brighton immer noch verschwindend klein...). Wir haben in der Silver Fork Lodge gewohnt, die auch ein Chalet irgendwo in den Alpen sein könnte und eine wunderbare Sonnenterrasse hat. Die Pisten waren sowohl am Samstag als auch am Sonntag köstlich leer und ich habe festgestellt, dass man das Skifahren offenbar nicht verlernt: auch nach 10 Jahren Unterbruch bin ich noch einigermassen passabel den Berg runter gekommen:-) Am besten haben mir aber die Taschentuchspender gefallen, die bei jedem Sessellift standen (siehe Filmchen unten). Für mich ein Symbol des Convenience-Denkens in den USA: dem Gast soll es an nichts mangeln und er soll an nichts selber denken müssen - ist doch schön! Zusammenfassend kann man sagen: gute Pisten, kaum Leute und sehr gutes Essen in der Silver Fork Lodge - durchaus die Reise wert. Am Montag haben wir uns dann noch kurz den Mormonentempel in Salt Lake City angeschaut. Liliane und ich sind am Abend zurück nach San Francisco geflogen (natürlich einen Flug früher als gebucht...) und Peter ist noch für einen Vortrag an der ACS Konferenz in Salt Lake City geblieben.
video

1 comment:

  1. Bali, wie du dich da erotisch schneuzt, ein Gedicht! Schade, dass der Film nur so kurz dauert und keine Popeleinlage drauf ist!

    ReplyDelete