Sunday, March 28, 2010

Dosenbrot

My obsession with Mason jars has no end - I especially love them in restaurants, when you get your beer or even cocktails in them (like the Farmer Brown in San Francisco). When we ate at Huli Sue's BBQ in Waimea last week, they served all beverages in wide mouth Mason jars. This reminded me that I wanted to buy some of these for quite a while -what I finally did it on my last trip to Rainbow Grocery. Then again, wide mouth glass jars remind me of a book about cakes in jars that I bought a while ago. I wanted to try this easy preserving method for a long time and now, finally, made this bread in a jar. I used Elana's recipe for gluten free dark "rye" bread (I left out the agave and added some shredded zucchini), baked it in the jars and sealed them the moment when I took them out of the oven. They should keep up to 6 months but I am sure we will eat it before that...

Eines meiner liebsten Dinge hier in San Francisco sind Mason jars, so richtig dickwandige Einmachgläser, die mir ein Gefühl von Stabilität vermitteln in einer Gegend, wo Erdbebengefahr herrscht und die Häuser aus Spahnplatten sind. Allerding wurde mein Grundvertrauen erschüttert, als drei Gläser im Tiefkühler gesprungen sind: ich hatte Hühnersuppe gekocht, heiss abgefüllt und nicht daran gedacht, dass sich Wasser beim Frieren ausdehnt... soviel zu meiner naturwissenschftlichen Ausbildung ;-) Was ich schon lange kaufen wollte, sind Mason jars mit einer grossen Öffnung, also solche, die oben nicht wieder enger werden. Darin kann man nämlich unter anderem Glaskuchen backen. Und ich finde sie auch kultig als Bier- oder sogar Cocktailgläser, wie sie hier in manchen Restaurants verwendet werden. Daran wurde ich mal wieder erinnert, als wir letzte Woche bei Huli Sue's BBQ in Waimea Burger essen waren. Beim letzten Rainbow Einkauf hab ich also zwei Mason jars gekauft und dann auch gleich ein Dosenbrot gebacken. Der einzige Zauber ist, dass Brot gleich im Glas zu backen und dann sofort zu verschliessen, wenn man's aus dem Ofen nimmt. Solche Kuchen oder Brote sind offenbar bis zu 6 Monaten bei Raumtemperatur haltbar, aber so alt wird's kaum werden. Ich habe dieses Rezept verwendet und noch geriebene Zucchini dazugegeben.

No comments:

Post a Comment